Das Ristorante Bellini in Lichtenfels

Bei unserem ersten Besuch im Bellini waren wir so angetan, dass wir beschlossen einen 30. Geburtstag mit Freunden dort zu feiern.

Aber als der große Tag dann kam, ist leider so einiges falsch gelaufen. Getränke die bestellt wurden, wurden immer wieder falsch geliefert. Gläser waren weit unter Eichstrich eingeschenkt und zur Krönung hat sich noch eine lebendige Raupe auf die Pizza verirrt (siehe Bilder). Hier wäre statt einem „oh Sorry“ wenigstens ein Espresso oder Desert als Entschädigung eine gute Geste gewesen. Ein Gast von uns wurde vergessen und musste sein Essen nachbestellen, als jeder schon sein Essen hatte. In anderen Restaurants wird in der Regel nachgefragt, ob jeder sein Essen hat und ob alle zufrieden sind. So stellt man sich sein Essen zum 30. Geburtstag mit 14 Gästen nicht vor.

Wir wurden auch nicht von irgend einem Angestellten bedient, sondern vom Chef selbst. Hier sollte man meinen, dass ihm an dem Ruf seinen Ladens etwas liegen sollte. Etwas positives gibt es aber auch zu sagen und zwar, dass es allen geschmeckt hat. Ein großes Lob an die Küche!

Die Bilder sind von unserem ersten Besuch.


  
  
  
  

Bewertet am
Unsere Bewertung
21star1stargraygraygray
Add to Favourites