Zutaten:

  • 1 Ei
  • 80g Zucker
  • 90g Halbfett-Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 180g Mehl
  • 8 Äpfel
  • 70g Zucker
  • 1 Pack Vanillezucker
  • 2 Pack Puddingpulver Vanille
  • 700ml Milch, 1,5% Fett
  • 100g Mehl
  • 65g Zucker
  • 65g kalte Butter
  • Zimt optional

Zubereitung:

  1. Aus Ei, Zucker, Margarine, Salz, Backpulver und Mehl einen Mürbeteig herstellen (mit Hand kneten). Diesen kurz kühlen und in eine gefettete Springform füllen, dabei einen Rand hoch ziehen. Springform anschließend nochmal kühl stellen.
  2. Äpfel schälen, entkernen und in ca. 1,5cm große Stücke schneiden. Anschließend mit Zimt und Zucker vermischen (optional)
  3. Äpfel in die Form füllen
  4. Zucker und Vanillezucker mit dem Puddingpulver und etwas Milch anrühren, die übrige Milch aufkochen lassen und die angerührte Mischung hinein geben und mit dem Schneebesen kräftig rühren. Alles nochmal aufkochen lassen und dann schnell über die Äpfel geben
  5. Aus kalter Butter, Zucker und Mehl schnell Streusel zubereiten und auf dem Pudding, der eine Haut gebildet hat, verteilen.
  6. Bei 175 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen (unten) ca. 70 Minuten backen. Nach der Backzeit den Kuchen erst auskühlen lassen, bevor man ihn aus der Form tut



Add to Favourites