Zutaten für Marinade

  • 2 EL Reisessig
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Maisstärke

Zutaten für Sauce

  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Oystersauce
  • 1/2 TL Sesamöl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz

Hauptzutaten für 2 Personen

  • 500-700 g Rindfleisch (Hüfte, Rumpsteak oder Roulade),
  • 4-5 Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 Bündel Frühlingszwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Tüte Langkornreis (125g)
  • Erdnussöl zum Braten

Zubereitung

Das Rindfleisch in mundgerechte Streifen schneiden und in eine verschließbare Tüte oder Schüssel geben. Den Reisessig, die Sojasauce und die Maisstärke dazugeben und mit der Hand durchmischen. Die Tüte gegebenenfalls vakuumieren und für 3 bis 24 Stunden in den Kühlschrank.

Wok-Hei

Wokhei beschreibt den Geschmack, den Geruch und das Aroma, das einem Essen verliehen wird, wenn es unter Einfluss hoher Temperaturen oberhalb der 200 °C-Grenze in einem Wok zubereitet wird. Der Ausdruck kann sinngemäß mit „Wok-Aroma“ übersetzt werden. Um den speziellen Geschmack zu erreichen, muss das Essen in einem eingebrannten Wok unter ständiger Bewegung umgerührt und in sehr kurzer Zeit gegart werden. (Quelle: Wikipedia)

Rindfleisch mit Zwiebeln im Wok
Rindfleisch mit Zwiebeln im Wok
Add to Favourites