Zutaten

  • 1,2kg Rhabarber
  • 200g weiße Kuvertüre
  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 100ml Apfelsaft
  • 4 Eier
  • 400g Mehl
  • 3TL Backpulver
  • 2EL Puderzucker
  • 1/2 EL Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen evtl. schälen und in 2cm breite Stücke schneiden
  2. Kuvertüre fein hacken oder raspeln
  3. Butter, Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen
  4. Anschließend die Eier nach und nach unterrühren
  5. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Apfelsaft unter die Masse rühren
  6. Die Hälfte der Kuvertüre ebenfalls unter die Masse mischen
  7. Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  8. Blech mit Backpapier auslegen und Teig-Masse gleichmäßig darauf streichen
  9. Rhabarber darüber verteilen
  10. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen
  11. Anschließend die restliche Kuvertüre auf den Kuchen streuen und weitere 15-20 Minuten backen (Stäbchenprobe)
  12. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, mir Puderzucker bestreuen
Rhabarber Blechkuchen mit weißer Schokolade
Rhabarber Blechkuchen mit weißer Schokolade
Rhabarberkuchen aus der Nähe
Rhabarberkuchen aus der Nähe
Teig mit Rhabarber
Teig mit Rhabarber
Rhabarberkuchen im Backofen
Rhabarberkuchen im Backofen
Rhabarberkuchen Stücke
Rhabarberkuchen Stücke
Rhabarberkuchen angerichtet
Rhabarberkuchen angerichtet
Add to Favourites